Beschichtung von Parkhäusern

Widerstandsfähige Böden für Parkhäuser und IndustriegebäudeParkhaus- und Industrieböden sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Dazu gehören starke mechanische Beanspruchungen wie z. B. Stöße durch schweres Gerät oder der Kontakt mit chemischen Stoffen. Hierdurch unterscheiden sie sich von anderen Stahlbetonbauten und stellen auch für die Sanierung eine Herausforderung dar.

Gerade Parkhäuser sind besonders anfällig für Deformationen und Rissbildung. Das liegt an ihrer speziellen Konstruktionsweise: Die großflächigen, weit gespannten Geschossdecken müssen starke dynamische Belastungen aushalten, denn sie sind immer mehr und immer schwereren Autos ausgesetzt.

Ein weiterer „Feind“ des Parkhauses: Tausalze. Oftmals werden nur die Rampen bzw. diejenigen Flächen gegen Tausalz geschützt, die direkt der Witterung ausgesetzt sind. Aber: Die Fahrzeuge transportieren in den Wintermonaten tausalzhaltigen Schneematsch in die Parkhäuser. Die im Innenraum herrschende Temperatur verwandelt diesen Matsch schnell in eine Tausalzlösung, die in vorhandene Risse eindringt, den Beton mit Chlorid verseucht und so zu einer Lochfraßkorrosion der Bewehrung führt. Das bedroht die Standsicherheit des Parkhauses.

Parkhäuser und Tiefgaragen sind für die Infrastruktur einer Stadt heute ebenso wichtig wie die Straßen selbst. Doch nur, wenn langfristig jeder Quadratmeter zur Verfügung steht, bleiben die Kosten für Kunden und Betreiber im vertretbaren Rahmen.

Parkhäuser, Parkdecks und Tiefgaragen weisen besondere Beanspruchungs- und Konstruktionsmerkmale auf.

Dabei sind die verschiedenen Bauteile, wie die Stahlkonstruktion, Fahrbahnen, Parkflächen, Wände, Decken durch den Einfluß von Wasser, Tausalz und Frost permanent extremen chemischen Belastungen ausgesetzt. Sie greifen den Beton an, wodurch Risse entstehen die zu weiteren Schäden führen. Spezielle Beschichtungen der Oberfläche verhindern dauerhaft das Eindringen von Wasser, Öl, Treibstoff, Tausalz und anderen aggressiven Substanzen in den Beton.

 

Parkhaus Kaufland, Gevelsberg
Parkhaus Kaufland, Gevelsberg

Verschiedene Witterungseinflüsse setzen die Bausubstanz hohen Temperaturschwankungen und thermischen Belastungen aus. Nicht zuletzt führen die mechanischen Belastungen durch die verschiedenen Fahrzeuge, Anfahren, Bremsen etc. undandere Nutzungseinflüsse zu verschiedensten Schäden.

Sowohl für die Sanierung als auch für den zeitgemäßen Neubau von Verkehrsbauwerken haben wir zusammen mit unseren leistungsstarken Partnern spezielle Systemlösungen, die dauerhaft vor extremen Belastungen schützen und die darüber hinaus Zeit und Kosten sparen, entwickelt. Die Systeme haben sich vielfach bewährt und steigern den Nutzungsgrad, erhöhen die Rentabilität und verlängern die Lebensdauer Ihres Objektes.

Unsere Leistungen

  • Analyse des aktuellen Zustandes der Bausubstanz
  • Erstellung eines Sanierungskonzeptes
  • Betoninstandsetzung
  • Versiegelung und Abdichtung der Oberflächen gegen Eindringen von Wasser, Öl, Treibstoff, Tausalz und anderen aggressiven Substanzen in den Beton.
  • spezielle, dekorative Beschichtung für Rampen und Fahrbahnen
  • schützende und zugleich dekorative Schutzanstriche für Decken und Wände

Wir haben Ihnen eine Auswahl einiger Referenzobjekte zusammen gestellt. Die Bilder sollen Ihnen einen ersten Eindruck von der Qualität unserer Arbeit vermitteln. Zur Bildergalerie

Haben Sie Fragen zum Thema Parkhausssanierung oder einem anderen Bereich unseres Leistungsspektrums? Wir geben gern genaue Auskunft und freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie unverbindlich unser Kontaktformular.

Schulz Beton- und Bodenschutztechnik GmbH & Co KG, Beschichtung und Abdichtung von Bauwerken in der Sanierung und am Neubau.